Julius Thole & Clemens Wickler: „Wir können und müssen etwas zurückgeben“

Zweifacher Junioren Europameister, viermalige Deutsche Meister, Vizeweltmeister, Weltmeister und zahlreiche Medaillen. Diese und mehr Titel konnte das erfolgreiche Beachvolleyball Duo Julius Thole und Clemens Wickler bereits erzielen. Gekrönt haben sie ihren Erfolg nun vorerst mit der Qualifikation für die olympischen Sommerspiele in Tokio. Als starker Partner immer im Rücken: die WWK als Hauptsponsor. Wir trafen Clemens und Julius zum Interview, um herauszufinden, was hinter den Athleten steckt. 

Stichwort: Loyalität

Während jegliche Teamsportart auch ihre Vorteile mit sich bringt, so befinden sich Athleten wie Clemens und Julius in einer gewissen Abhängigkeit voneinander. Dass Loyalität zweifelsohne ein wichtiger Erfolgsfaktor ist, steht außer Frage. Doch inwieweit tragen die beiden die Karriere des jeweils anderen mit? Wir haben im zweiten Teil des Interview bei den Beachvolleyballern nachgefragt:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

„Bei Julius 2,6 Metern Körpergröße steht ich zwangsläufig im Schatten.“ – Clemens Wickler über seinen Teamkollegen Julius Thole

Unterstützer machen den Sport besonders

Zwar fielen coronabedingt viele internationale Spiele aus, der Fan-Support in der Heimat war dafür umso größer. Wie die beiden Volleyballer diese erlebt haben und was es – nicht nur in finanzieller Hinsicht – bedeutet, Sponsoring Partner wie die WWK im Rücken zu haben, berichten sie im Interview.

„Wir sind sehr privilegiert in dem, was wir tun“, sagt Julius Thole auf die Frage, wie verbunden er und sein Teamkollege sich dem Thema Gemeinschaft fühlen. Umso schöner sei es, selbst durch kleine Aktionen etwas zurückzugeben. Das können und müssen sie tun, so der Sportler. So wuchs während Corona nicht nur bei Clemens Wickler die Hausgemeinschaft zusammen, sondern die beiden beteiligten sich an einer Aktion für Senioren:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Titelbild: © J. Tap/Hoch Zwei

Teilen Sie diesen Beitrag:
Stephanie Gasteiger
Stephanie Gasteiger
Mitglied der NewFinance-Redaktion mit beruflichem Hintergrund in der PR und Wurzeln am Chiemseeufer. Ist ganz nach Friedrich Nietzsche davon überzeugt, dass die Glücklichen neugierig sind. Und ebenso umgekehrt.

Mehr vom Autor

Fairplay, nicht nur im Sport: Christina Schinz über die WWK als Fair Company

Fair Company ist die größte und bekannteste Arbeitgeberinitiative Deutschlands. 2021 zeichnete sie die WWK als fairen Arbeitgeber aus. 

Ruven Simon: „bAV ist nicht nur Neuabschluss“

Laufend neue Meldungen zum steigenden Renteneintrittsalter sorgen dafür, dass das Thema Altersvorsorge wieder stärker in den Blickpunkt der Menschen rückt. Für Arbeitnehmer bietet gerade...

WWK StarterPaket Kids: Mit Sicherheit in das Abenteuer Leben

Das Sparbuch zur Geburt macht sich dank Null- bis Niedrigzinspolitik schon längst nicht mehr bezahlt. Der frühzeitige Gedanke an die Vorsorge für die eigenen...

Standpunkt

"In unserem Interview- und Podcast-Kanal sprechen wir über das, was ein Kollektiv und eine starke Gemeinschaft ausmacht. Mit Kolleginnen und Kollegen aus der Branche, mit Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Spitzensport. Herzlich Willkommen und viel Freude beim Lesen und Zuhören."

Thomas Heß
Bereichsleiter Marketing & Organisationsdirektor Partnervertrieb der WWK

Mark Mauermann: „Dieser Zinsschritt wird dramatische Folgen haben“

Die ab 1. Januar 2022 gültige Garantiezinssenkung von 0,9 auf 0,25 Prozent hat erhebliche Folgen für die Versicherungswirtschaft und die Altersvorsorgesysteme in Deutschland. Welche...

90 Prozent der Anfragen in unter 30 Sekunden: Zehn Jahre WWK Echtzeitservice

2021 feiert die WWK ein für die Vertriebspartner ganz besonderes Jubiläum: Seit 2011 zeigt der WWK Echtzeitservice, wie hohe Servicequalität aussehen kann. Im Podcast sprechen wir mit Julius Spörl, Bereichsleiter Kundenkommunikation bei der WWK.

Aktuell

Die Zeit des Vergessens: Welt-Alzheimer-Tag am 21. September

50 Millionen Menschen sind weltweit an Demenz erkrankt. Der Welt-Alzheimer-Tag am 21. September möchte die Krankheit in den Fokus rücken. 

Fairplay, nicht nur im Sport: Christina Schinz über die WWK als Fair Company

Fair Company ist die größte und bekannteste Arbeitgeberinitiative Deutschlands. 2021 zeichnete sie die WWK als fairen Arbeitgeber aus. 

Ein Appell der Umwelt: Die Elementarabsicherung gewinnt an Wert

Eine Absicherung gegen Elementarschäden ist in Zukunft nicht mehr wegzudenken. Viele scheuen sie aber noch. Wie können Vermittler beraten?