Young Brand Award: Welche Anbieter können mit jungen Kunden?

Junge Kunden bleiben eine ständig umkämpfte Zielgruppe. Welche Versicherer haben hier derzeit die Nase vorn? Das ermittelte jüngst der Young Brand Award.

Der Young Brand Award im Überblick

Genauso wie auf dem Arbeitsmarkt hat die junge Generation auch an ihre Versicherung besondere Ansprüche. Für die Anbieter bedeutet das eine Herausforderung, was das Gewinnen von neuen und das Halten von bestehenden Kunden angeht. Welche Unternehmen darin besonders erfolgreich sind, zeigt der Young Brand Award. Ausgelobt vom Unternehmen YOUNGCOM, handelt es sich hier um eines der größten Verbraucher-Votings Deutschlands in der Altersgruppe von 16 bis 35 Jahren. 20.000 Teilnehmer haben – über viele Branchen hinweg – Marken, Produkte und Services von Unternehmen bewertet.

WWK ausgezeichnet

Die Befragten nannten die WWK Versicherungen als einen der besten Partner für die junge Zielgruppe: Das beweist die Auszeichnung mit dem Young Brand Award. „Wir richten unseren Service schon seit Jahren nach den erfolgreichsten wissenschaftlichen Modellen der Customer-Value-Forschung aus. Auch die junge Zielgruppe ist hier vollumfänglich berücksichtigt“ sagt Julius Spörl, Bereichsleiter Kundenkommunikation der WWK, in einer Unternehmensmeldung dazu. „Ich freue mich sehr, dass der WWK Echtzeitservice auch bei diesem Award so hervorragend bewertet wurde“.

Besonders lobten die Befragten die unkomplizierte und serviceorientierte Hilfestellung, die die WWK ihren Kunden bietet. Hinzu kommen die hervorragende Erreichbarkeit und die verbindliche und kompetente Hilfestellung, die Kunden bei der WWK zuteilwird.

Weitere Informationen finden Interessierte unter dem nachfolgenden Link.

Der Nachwuchs bleibt aus

Die jüngeren Arbeitnehmer, allen voran „Generation Z“, die derzeit auf den Arbeitsmarkt nachrückt, stellen oftmals völlig neue Ansprüche an den Arbeitsmarkt. Allerdings ist es kein Geheimnis, dass der Nachwuchs derzeit rar ist. Im Zuge des demografischen Wandels altert die Bundesrepublik zusehends, während aufgrund der langen Phase des Geburtenrückgangs immer weniger junge Menschen die entstehenden Lücken füllen.
Aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamts (Destatis) erlauben hier einen Vergleich. Demzufolge gibt es derzeit mehr als 4,9 Millionen Erwerbstätige in der Altersgruppe 30 bis 34. Bei den 25- bis 29-Jährigen sind es mehr als 4,0 Millionen Menschen und bei der Kohorte 20 bis 24 mehr als 3,2 Millionen. Dazu sei jedoch gesagt, dass bei den jungen Zwanzigern knapp ein Viertel der Zielgruppe keinem Erwerb nachgeht.

Wie die Wiesbadener Behörde außerdem berichtet, steigt derzeit die Zahl der Teilzeitarbeiter innerhalb der Bundesrepublik. Dementsprechend tut sich für Makler hier die Chance auf, sich entsprechend zu positionieren und eine Strategie vorzubereiten, um diejenigen Ängste und Sorgen, die die Versicherten konkret haben, gezielt anzusprechen. Die Produkte der WWK Versicherungen stellen hierbei, so beweist der Award, passende Lösungen dafür bereit.

Titelbild: © sebra / stock.adobe.com

Teilen Sie diesen Beitrag:

Sie haben einen Fehler gefunden? Unsere Redaktion freut sich über einen Hinweis.

NewFinance Redaktion
NewFinance Redaktionhttps://www.newfinance.de
Hier bloggt die Redaktion der NewFinance zu allgemeinen und speziellen Themen rund um die Beratung in Sachen Versicherung, Finanzen und Vorsorge aber auch zu Unternehmensthemen der WWK. Wir wünschen eine spannende und unterhaltende Lektüre!

Mehr vom Autor

Die EM-Strategie für mehr Rente: Das haben die private Altersvorsorge und Fußball gemeinsam!

In diesen Tagen ist die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland das Top-Thema. Aber was haben die private Altersvorsorge und Fußball gemeinsam? Dies erläutern wir in diesem Artikel.

Die Wohn­ge­bäude­versicherung: Schutz in stürmischen Zeiten

Wir zeigen, weshalb eine Wohngebäudeversicherung für Hauseigentümer unverzichtbar ist und welche Optionen die WWK diesbezüglich bietet.

Akustisches Charisma: Wie die Stimme zum Erfolgsfaktor wird

Der erste Eindruck zählt, und die Stimme kann dabei den entscheidenden Unterschied machen.

Standpunkt

"In unserem Interview- und Podcast-Kanal sprechen wir über das, was ein Kollektiv und eine starke Gemeinschaft ausmacht. Mit Kolleginnen und Kollegen aus der Branche, mit Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Spitzensport. Herzlich Willkommen und viel Freude beim Lesen und Zuhören."

Thomas Heß
Bereichsleiter Marketing & Organisationsdirektor Partnervertrieb der WWK

Thomas Heß und Ruven Simon: „bAV – digital und individuell.“

Im WWK Standpunkt-Podcast erklären Thomas Heß und Ruven Simon, welchen Weg die WWK im Bereich Digitalisierung und bAV in Zukunft geht.

Thomas Heß und Ruven Simon: „Wir simplifizieren die bAV!“

Im WWK Standpunkt-Podcast erklären Thomas Heß und Ruven Simon, wie die Marktsituation bei der bAV aussieht und welche Ziele die WWK verfolgt.

Wissenswertes von der starken Gemeinschaft

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aktuell

WWK im Metaverse: Ein neuer Schritt in die virtuelle Realität

Die WWK hat sich in das Metaverse begeben und nutzt diese aufstrebende Technologie, um neue Wege zu erkunden.

Die EM-Strategie für mehr Rente: Das haben die private Altersvorsorge und Fußball gemeinsam!

In diesen Tagen ist die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland das Top-Thema. Aber was haben die private Altersvorsorge und Fußball gemeinsam? Dies erläutern wir in diesem Artikel.

Die Wohn­ge­bäude­versicherung: Schutz in stürmischen Zeiten

Wir zeigen, weshalb eine Wohngebäudeversicherung für Hauseigentümer unverzichtbar ist und welche Optionen die WWK diesbezüglich bietet.